Der Samurai und das Mädchen

Eine kleine Geschichte aus Japan. 

Heute möchte ich Dir eine Geschichte aus Japan erzählen, die zur Zeit der Samurai spielte und welche man sich auch heute noch gerne erzählt.

Es war einmal ein Mann, der in einem kleinen Dorf lebte und eine Tochter im heiratsfähigen Alter hatte.
Dieses Mädchen war ein ziemlich steiler Zahn, so dass viele Männer sie zur Ehefrau nehmen wollten. Und so wie es seinerzeit üblich war, mussten sie dazu ihren Vater um Erlaubnis bitten.
Jedesmal, wenn ein junger Mann bei dem Vater vorsprach, sagte dieser:
„Meine Tochter ist zwar wunderschön, aber leider ist sie auch sehr ungezogen und ungehorsam. Ich weiss nicht, was ich bei ihrer Erziehung falsch gemacht habe.
Aber Du darfst sie gerne mit zu Dir nehmen. Wenn Du es sieben Tage mit ihr aushälst, darfst Du sie zur Frau nehmen. Andernfalls bringst Du sie zur mir zurück.“

Das Mädchen war dermaßen ungezogen und ungehorsam, dass jeder Mann, der sie mitnahm, sie nach spätestens zwei Tagen zurückbrachte.
Doch eines Tages kam ein alter Samurai in das Dorf, der bereits im Ruhestand war und nun noch eine Ehefrau suchte.
Also sprach auch er bei dem Vater vor. Und auch ihm erklärte der Vater, dass seine Tochter sehr ungezogen und ungehorsam ist, er sie aber heiraten dürfe, wenn er es sieben Tage mit ihr aushält.
Also nahm der Samurai das Mädchen und ritt davon.

Nach sieben Tagen kehrte der Samurai in das Dorf zurück und sprach zu dem Vater:
„Deine Tochter ist ein sehr liebes Mädchen.
Sie kümmert sich hervorragend um den Haushalt, sie arbeitet fleissig auf dem Feld, füttert die Tiere und macht auch sonst alles, was ich ihr auftrage. Und sie hat mir noch nie ein Widerwort gegeben.
Ich würde sie jetzt gerne heiraten.“
Der Vater war natürlich sehr erstaunt und wollte wissen, wie dies möglich sei.
„Nun“ antwortete der Samurai „vor sieben Tagen bin ich mit ihr zuerst einmal in meinen Stall gegangen. Dort zog ich mein Schwert und enthaupte eines meiner Pferde.“

Was will uns diese Geschichte sagen?
Die Beantwortung dieser Frage, werter Leser, überlasse ich Dir.

Advertisements

2 Gedanken zu “Der Samurai und das Mädchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s