Stolz und Ehre II

Mach Dich selbst nicht runter.

Kürzlich habe ich einen Artikel gelesen, in dem es darum ging, dass Politiker uns beschimpft haben. Der eine Politiker bezeichnete uns als „Pack“, der andere Politiker bezeichnete uns als „Köterrasse“.
Vielleicht erinnerst Du Dich noch daran? Und vielleicht erinnerst Du Dich auch noch daran, wie viele Leute darauf reagiert haben?
Sie bezeichneten sich selbst als „Pack“ und „Köterrasse“. Das habe ich nicht so recht verstanden, habe mir aber keine weiteren Gedanken darüber gemacht.
Doch als ich kürzlich den o.g. Artikel las, wurde mir klar, warum ich diese Reaktion nicht nachvollziehen konnte.

Es hat etwas mit Stolz zu tun:
Stolz bedeutet, sich selbst nicht runterzumachen. Bezeichnet man sich aber selbst als „Pack“ oder „Köterrasse“, macht man sich selbst runter.
Und dabei spielt es auch keine Rolle, wie es gemeint ist. Denn das Unterbewusstsein ist nicht in der Lage, zu erkennen, wie es gemeint ist. Es geht einfach davon aus, dass es ernst gemeint ist.
Welche Auswirkungen das dann auf das Bewusstsein hat, kann ich nicht genau sagen, aber gesund kann das nicht sein.

Deswegen konnte ich diese Reaktion nicht nachvollziehen.
Hinzu kommt, dass stolze Menschen ganz anders auf solche Beschimpfungen reagiert hätten. Sie hätten sich z.B. passende Bezeichnungen für die besagten Politiker ausgedacht.
Wie sowas gehen kann, kann man sich z.B. bei Donald Trump abgucken. Er bezeichnet seine Gegner z.B. als „Crooked Hillary“ oder „Sleepy Joe“ oder welche Bezeichnungen ihm sonst noch so einfallen.

Wenn also das nächste Mal ein Politiker eine Beschimpfung raushaut, dann sollte Deine Reaktion darauf nicht sein, dass Du Dich selbst runtermachst.
Sei stattdessen stolz und mache es wie Donald Trump.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s