Rekapitulation

Eine weitere Meditationsmethode. 

Heute möchte ich Dir eine weitere Meditationsmethode vorstellen, die ich „Rekapitulation“ nenne (was „Wiederholung“ bedeutet).
Mit dieser Meditation kannst Du Dein Selbstbewusstsein stärken, außerdem hat sie ebenfalls eine positive Wirkung auf Deine Testosteronproduktion.

Dazu brauchst Du einen ruhigen Ort. Das kann bei Dir zuhause sein oder Du gehst in die freie Natur (was zusätzlich noch weitere gesundheitliche Vorteile hat, siehe hier).
Dort rekapitulierst Du in Deinen Gedanken alle Deine Siege und Erfolge. Angefangen bei den grossen und wichtigen Sachen bis hin zu all den „Kleinigkeiten“.
Und da kein Sieger an den Zufall glaubt, kannst Du auch nochmal analysieren, wie Du einen Sieg errungen hast, was genau Du getan hast, um erfolgreich gewesen zu sein.
Das ist nämlich auch ein wichtiger Unterschied zwischen einem Sieger und einem Verlierer: Der Verlierer fragt sich, warum er verloren hat, während der Sieger sich daran erinnert, wieso er erfolgreich war.
Wenn Du möchtest, kannst Du es auch schriftlich festhalten, um später immer mal wieder einen Blick darauf zu werfen.

Aber Vorsicht:
Diese Meditation soll nicht dazu da sein, um in der Vergangenheit hängenzubleiben, sondern sie soll ein Ansporn für die Zukunft sein:
„Ich habe gesiegt, ich war erfolgreich. Ich werde wieder siegen, ich werde wieder erfolgreich sein.“

Also, sei ein Sieger.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s